Zweifelt Rafael van der Vaart (32) tatsächlich die Schwangerschaft seiner Ex Sabia Boulahrouz (37) an? Diese Meldung verbreitete am gestrigen Dienstag eine niederländische Tageszeitung und sorgte so für Spekulationen um die schwangere Sabia. Doch nun äußert sich Sabia persönlich zu den Gerüchten.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
ActionPress/Reni van Maren / Sunshine
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

Dass Rafael nichts von ihrer Schwangerschaft wisse, streitet Sabia im Interview mit der Bild vehement ab: "Die Vorwürfe stimmen nicht. Rafael kennt die Ultraschallbilder unseres Kindes und ist stets bestens informiert, wie es mir in meiner Schwangerschaft geht." Der Kicker, der mittlerweile in Spanien seine Fußballkarriere fortsetzt, nahm zu den Vorwürfen bislang noch keine Stellung.

Sabia Boulahrouz
WENN
Sabia Boulahrouz

Sabia kann sich also voll und ganz auf die Geburt ihres Babys vorbereiten und freuen. Dass es ihr auch trotz der Trennung gut geht, zeigte sie in den vergangenen Wochen bereits bei den verschiedensten Anlässen: Unter anderem besuchte sie als Gast die "Nacht der Legenden" und modelt auf einer Charity Gala für einen guten Zweck.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Oliver Hardt/Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart