Nachdem der verletzte Mario Basler (46) seinen Rückzug bei Stepping Out verkündete, bekommen Natascha Ochsenknecht (51) und Umut Kekilli (31) eine zweite Chance in dem Contest. Doch eigentlich war Björn Freitag (42) als Nachrücker vorgesehen - jetzt wurde der Grund bekannt, warum er diese Gelegenheit nicht nutzte.

Björn Freitag
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Björn Freitag

Auch der Fernsehkoch und seine Anna waren bereits aus der Show ausgeschieden. Der Blonde war darüber vermutlich sogar ein wenig erleichtert, denn gegenüber RTL erklärte er: "Ich hatte mich bereits bei einem Training vor drei Wochen am Rücken verletzt und konnte nur mit Schmerzmittel weiter tanzen. Das soll keine Entschuldigung für unser Ausscheiden sein. Das bedeutet aber auch, dass ein Wiedereinstieg zum jetzigen Zeitpunkt auf ärztliches Anraten leider nicht möglich ist." Gesundheit geht eben vor, weshalb der 42-Jährige nun nicht mehr antreten wird. Immerhin nimmt er die Sache sportlich: "Ich wünsche Natascha und Umut viel Glück!"

Sean Gallup/Getty Images

Wie weit wird es das Paar wohl beim zweiten Anlauf schaffen? Immerhin ist der Großteil der Promiflash-Leser der Meinung, dass der Rauswurf der beiden nicht gerechtfertigt war.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"