Er kann es selbst noch kaum fassen: Sam Smith (23) wurde die große Ehre zuteil, den Titelsong für den neuen James Bond-Film "Spectre" zu singen. Nachdem der Brite seine Fans vor wenigen Tagen schon mit einem kurzen Song-Ausschnitt heiß machte, veröffentlichte Sam nun das komplette Lied.

"Writing's On The Wall", wie der Titel heißt, feierte zunächst im britischen Radio Premiere und wurde dann vom Sänger via Twitter beworben: "Ich habe so lange von diesem Moment geträumt!", zeigte sich Sam begeistert. Im Gegensatz zu anderen klassischen Bond-Hymnen ist der Song, trotz orchestraler Streicher und Sams ausdrucksstarker Stimme, ungewohnt getragen und behäbig. Die Reaktionen seiner Fans sind demnach gespalten: "Das ist das schlimmste Bond-Thema aller Zeiten", ätzte ein Twitter-Nutzer, während niemand Geringeres als Roger Moore (87) den Song adelte. "Er hat einen sehr eindringlichen und wundervoll orchestrierten Titelsong abgeliefert", twitterte der ehemalige Bond-Darsteller.

Sam höchstpersönlich zeigte sich jedoch selbst skeptisch, ob "Writing's On The Wall" tatsächlich ein Hit wird: "Ich glaube nicht, dass dies ein "Nummer 1"-freundliches Lied ist", erzählte der Sänger bei BBC Radio 1. Nachhören kann man den Song mittlerweile bei Spotify oder bei iTunes.

Sam SmithTwitter / Sam Smith
Sam Smith
Sam SmithWENN
Sam Smith
Sam SmithWENN
Sam Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de