Er kann es selbst noch kaum fassen: Sam Smith (23) wurde die große Ehre zuteil, den Titelsong für den neuen James Bond-Film "Spectre" zu singen. Nachdem der Brite seine Fans vor wenigen Tagen schon mit einem kurzen Song-Ausschnitt heiß machte, veröffentlichte Sam nun das komplette Lied.

Sam Smith
Twitter / Sam Smith
Sam Smith

"Writing's On The Wall", wie der Titel heißt, feierte zunächst im britischen Radio Premiere und wurde dann vom Sänger via Twitter beworben: "Ich habe so lange von diesem Moment geträumt!", zeigte sich Sam begeistert. Im Gegensatz zu anderen klassischen Bond-Hymnen ist der Song, trotz orchestraler Streicher und Sams ausdrucksstarker Stimme, ungewohnt getragen und behäbig. Die Reaktionen seiner Fans sind demnach gespalten: "Das ist das schlimmste Bond-Thema aller Zeiten", ätzte ein Twitter-Nutzer, während niemand Geringeres als Roger Moore (87) den Song adelte. "Er hat einen sehr eindringlichen und wundervoll orchestrierten Titelsong abgeliefert", twitterte der ehemalige Bond-Darsteller.

Sam Smith
WENN
Sam Smith

Sam höchstpersönlich zeigte sich jedoch selbst skeptisch, ob "Writing's On The Wall" tatsächlich ein Hit wird: "Ich glaube nicht, dass dies ein "Nummer 1"-freundliches Lied ist", erzählte der Sänger bei BBC Radio 1. Nachhören kann man den Song mittlerweile bei Spotify oder bei iTunes.

Sam Smith
WENN
Sam Smith