Auch am gestrigen Samstag zeigte Das Supertalent wieder einmal, wofür das Publikum die Show liebt: Gänsehaut-Momente, die Jurorin Inka Bause (46) zu Tränen rühren, eine Tanz-Oma, die es direkt ins Finale schaffte - und natürlich noch ein durchgeknallter Jesus-Imitator, der weder über Wasser laufen, noch singen konnte. Gute Unterhaltung, fanden auch die Zuschauer.

Das führte dazu, dass die Casting-Show von Dieter Bohlen (61) mit 4,36 Millionen locker den Tagessieg in der Publikumsgunst einfuhr, wie AGF/GfK vermeldet. Mit 16,1 Prozent Marktanteil konnte die Sendung zwar nicht an die Werte der Vorwoche herankommen, doch die Konkurrenz war stark, unter anderem mit Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt. Doch die beiden hatten jedoch keine Chance gegen Bohlen: Im Vergleich wollten nur 1,58 Millionen Zuschauer sehen, wie sich Joko und Klaas duellierten.

Auch im neunten Jahr seines Bestehens kann das Supertalent also noch immer die Zuschauer fesseln, zu Tränen rühren und fassunglos zurücklassen - keine Selbstverständlichkeit in der immer schnelllebigeren Medien-Welt.

RTL / Frank Hempel
Inka Bause beim SupertalentRTL / Stefan Gregorowius
Inka Bause beim Supertalent
Klaas Heufer-UmlaufProSieben
Klaas Heufer-Umlauf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de