Papst Franziskus I. (78) befindet sich momentan auf einer Reise quer durch Amerika, Anlass ist das sogenannte Weltfamilientreffen, das in diesem Jahr erstmals in den USA stattfindet. Und um das Kirchenoberhaupt standesgemäß im Land der unbegrenzten Möglichkeiten willkommen zu heißen, sangen gleich mehrere Superstars für ihn.

Am vergangenen Freitagabend sollte der Pontifex vor über 18.000 Gläubigen eine Messe im Madison Square Garden in New York halten. Doch bevor er die Menge mit seiner Predigt begeisterte, legte so mancher Mega-Star einen erinnerungswürdigen Auftritt hin. Allen voran Jennifer Hudson (34), die mit viel Gefühl "Hallelujah" zum Besten gab. Laut People war es für die Sängerin eine "unglaubliche Ehre" quasi im Vorprogramm des Papstes zu singen. Einige Stunden zuvor hatte schon Shakira (38) mit dem Titel "Imagine" zur UN-Generalversammlung eingestimmt, an der auch der Franziskus teilnahm.

Übrigens hatte noch nie zuvor ein Papst eine UN-Generalversammlung eröffnet - für seine Rede wurde er von den Anwesenden selbst wie ein Popstar bejubelt.

Wachsfigur von Papst Franziskus I.Cindy Ord/ Getty Images
Wachsfigur von Papst Franziskus I.
Gerard Piqué, Shakira und ihre Söhne in New YorkJackson Lee / Splash
Gerard Piqué, Shakira und ihre Söhne in New York
Jennifer Hudson mit Freund und Sohn in New YorkNoam Galai / Getty Images
Jennifer Hudson mit Freund und Sohn in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de