Irgendwann ist es genug: Jahrelang musste sich Gigi Hadid (20) etliche Negativ-Kommentare unter ihren Social Media-Fotos gefallen lassen. Jetzt spricht das Model erstmals Klartext und richtet sich mit einem bewegenden Brief an ihre Fans.

"Viele Menschen waren diesen Monat so schnell darin, negative Meinungen zu posten. Ja, Verurteilungen auf den Social Media-Kanälen kommen überwiegend von Menschen, die zu 99 Prozent der Zeit keinerlei Ahnung haben, über was sie da sprechen", mit diesen Worten beginnt die hübsche Blondine ihren Appell, der vor allem ihre Hater erreichen und zum Umdenken anregen soll. Aufgrund ihres kurvigen Körpers musste sich das Topmodel in der Vergangenheit nämlich immer wieder Hasskommentaren stellen. "Ich repräsentiere ein Body-Image, das bisher in High Fashion nicht akzeptiert wurde und ich bin sehr froh, dass ich von Designern, Stylisten und Editoren für das unterstützt werde, was ich bin", erklärt sie und offenbart, dass auch sie menschlich sei und die Negativität stets an sich herangelassen habe.

Mit ihrem Brief, den sie mit ihren Fans auf ihrer Instagram teilte, plädiert sie vor allem für einen respektvollen Umgang untereinander und im Netz: "Ich hoffe, dass jeder an einen Punkt in seinem Leben kommt, an dem er lieber über Dinge spricht, die ihn inspirieren anstatt über solche, die andere fertig machen." Bleibt zu hoffen, dass das schöne Model in Zukunft von herzlicheren Menschen umgeben ist.

Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Getty Images
Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Gigi Hadid bei der Jeremy Scott-Show auf der NY Fashion Week 2018
Frazer Harrison/Getty Images for New York Fashion Week: The Shows
Gigi Hadid bei der Jeremy Scott-Show auf der NY Fashion Week 2018
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de