Sandra Bullock (51) hat sich wirklich ihre perfekte, kleine Familie geschaffen. Bereits vor fünf Jahren adoptierte sie ihren Sohn Louis, jetzt hat sie in Bryan Randall einen neuen Mann gefunden und sogar ein weiteres Baby bei sich aufgenommen. Und natürlich ist Sandra ganz vernarrt in ihr Töchterchen.

Sandra Bullock
Ivan Nikolov/WENN.com
Sandra Bullock

Ein Insider verriet gegenüber Radar Online, was sich bei Sandra Zuhause gerade so abspielt. Denn die Schauspielerin merke schon einen deutlichen Unterschied zu ihrem ersten Kind. Offensichtlich ist das Mädchen wesentlich lebendiger und zappeliger als es Louis in dem Alter war. "Sandy bekommt nicht viel Schlaf", erklärte die Quelle, "das kleine Baby hat häufig Koliken, was für Sandra sehr stressig ist. Aber obwohl Sandra übermüdet ist, war sie noch nie glücklicher!" Und wie macht sich ihr neuer Freund?

Sandra Bullock
AKM-GSI / Splash News
Sandra Bullock

Natürlich übernimmt auch Bryan seinen Teil, denn er weiß, wie viel Wert seine Partnerin darauf legt. "Er ist Sandra eine unglaubliche Hilfe beim nächtlichen Füttern und dabei, Louis zu beschäftigen. Sandy ist einfach überwältigt von ihrer Liebe für ihre zwei Kinder und mit ihrer neuen Beziehung mit Bryan."

Sandra Bullock
Mandatory Credit: Michael Wright/WENN.com
Sandra Bullock