Ein unerwarteter Blumenlieferant verwandelte sich jetzt in Charlize Therons größten Albtraum. Denn der Mann, der ihr angeblich nur einen Blumenstrauß übergeben wollte, entpuppte sich nämlich als Stalker und musste festgenommen werden.

Charlize Theron
MCvitanovic / Splash News
Charlize Theron

Es war ein großer Schock für die Schauspielerin Charlize Theron (40)! Ein vermeintlicher Blumenlieferant wollte sich am Sonntagnachmittag unerlaubten Zutritt zu ihrem Haus in den Hollywood Hills verschaffen. Doch der Hollywood-Star hat alles richtig gemacht und versuchte, den fremden Mann abzuwimmeln, nachdem er am Eingangstor wie wild klingelte und einen Blumenstrauß überreichen wollte.

Charlize Theron
Apega/WENN.com
Charlize Theron

Vermutlich hat Charlize erkannt, dass es sich um keinen echten Blumenlieferanten handelte. Doch jegliches Einreden auf den Fremden half nicht. Laut TMZ soll die Blondine zu ihm an der Klingel gesagt haben: "Gehen Sie einfach." Er weigerte sich aber, sich vom Grundstück zu entfernen, sodass die zweifache Mutter nur noch einen Ausweg sah - sie musste die Polizei rufen. Dem Magazin liegen Informationen vor, es handele sich um einen hartnäckigen Stalker der Schauspielerin.

Charlize Theron
B. Cool/Splash News
Charlize Theron