Full House, Twin Peaks oder Akte X: Es scheint momentan ein absoluter Trend zu sein, einst extrem erfolgreiche Serien einer Frischzellenkur zu unterziehen. Doch von dem Teenie-Hit Dawson's Creek wird es keine Neuauflage geben. Joshua Jackson (37) verriet jetzt in einem Interview den Grund dafür.

Joshua Jackson
WENN
Joshua Jackson

In den Vereinigten Staaten flimmerte "Dawson's Creek" von 1998 bis 2003 über die Bildschirme. Die Teenager Dawson (James Van der Beek, 38), Joey (Katie Holmes, 36), Pacey (Joshua Jackson) und Jen (Michelle Williams, 35) wuchsen miteinander in der fiktiven Stadt Capeside auf und versuchten, sich in der Erwachsenenwelt zurechtzufinden. 128 Episoden lang war die Jugendserie ein voller Erfolg, eine Fortsetzung wird es aber nicht geben: "Nun, sie haben einen der Hauptcharaktere sterben lassen - man kann gar kein Revival starten, immerhin ist einer von uns tot", sagte Joshua im Gespräch mit TheWrap. Für ihn sei es unvorstellbar, wie man die Rolle der "Jen" wieder ins Leben rufen sollte, glaubt aber auch, dass die Sendungsmacher einen Weg finden würden.

James Van der Beek
Adriana M. Barraza/WENN.com
James Van der Beek

Und obwohl sich die Stars des ehemaligen TV-Erfolgs noch immer richtig gut verstehen, ist auch "Dawson"-Darsteller James Van der Beek von einem möglichen Comeback nicht überzeugt.

Katie Holmes, Joshua Jackson, James Van der Beek, Michelle Williams und Meredith Monroe
Photo by Columbia/TriStar International Television
Katie Holmes, Joshua Jackson, James Van der Beek, Michelle Williams und Meredith Monroe