Tori Spelling (42) machte in einer TV-Sendung ein schockierendes Geständnis. Vom Lügendetektor überwacht berichtete die Blondine, dass sie nicht nur mit einem, sondern gleich zwei Kollegen von Beverly Hills, 90210 Sex hatte. Während die Affäre mit Brian Austin Green (42) ein offenes Geheimnis war, überraschte der zweite Name die Zuschauer mehr: Jason Priestley (46) – und er reagierte auf die Offenbarung alles andere als begeistert!

Tori Spelling, Schauspielerin
FayesVision/WENN.com
Tori Spelling, Schauspielerin

Die beiden Darsteller haben seit Serienende nicht mehr das beste Verhältnis, doch diese schlüpfrige Beichte schlägt dem Fass den Boden aus. Denn sofort nach Ausstrahlung ging die Nachricht von der Liaison in den sozialen Netzwerken viral, eine Followerin scheute sich sogar nicht, direkt auf Twitter bei ihrem Idol nachzuhaken. Der Kanadier antwortete unterkühlt: "Da lass ich mich nicht drauf ein … es geht niemanden etwas an … wie auch immer", zwitscherte er. Scheinbar hatte die Tochter von Aaron Spelling (✝83) mit ihrem Auftritt voll ins Schwarze getroffen, denn ihr Ex-Kollege versuchte erst gar nicht, sich aus der Affäre zu ziehen.

Jason Priestley
Jason Kempin Getty Images Entertainment
Jason Priestley

Mit Auftritten wie diesen erntet die bald fünffache Mutter vermehrt Kritik. Da ohnehin gemunkelt wird, dass Tori Geldprobleme habe, scheint diese Aktion ein weiterer Versuch zu sein, ihre Beziehungen auszuschlachten, um damit Profit zu machen …

Tori Spelling und Jason Priestley
Kevin Winter Getty Images Entertainment
Tori Spelling und Jason Priestley