Nachdem bei Big Brother gleich fünf Kandidaten heute Abend zittern mussten und auf der Nominierungsliste standen, reichte es für Isabell leider nicht - sie musste das Haus verlassen und ließ ihren Teampartner Atchi allein zurück. Doch frischer Wind kam ins Haus!

Sixx

Eine Überraschung jagt die nächste in der Entscheidungsshow von "Big Brother". Zu Beginn wurde verkündet, dass neben Hans-Christian noch vier weitere Bewohner nominiert sind. Und der selbst ernannte Leitwolf hatte Glück, er darf noch weiterhin dabei sein. Die Entscheidung fiel auf Isabell, sie musste die berühmteste TV-WG verlassen. Ab da an waren zwei Männer ohne Teampartner. Doch der große Bruder schickte gleich zwei neue Bewohner ins Haus. Maria und Guido sollen neuen Schwung ins Haus bringen!

(c) sixx/Frank Dicks

Als erste zog die Münchnerin Maria in den TV-Knast. Atchi krallte sich die hübsche Brünette, vermutlich hatte er Angst, er müsse in den Strafbereich. Aber Hans-Christian muss nicht allein bleiben. Ihm erwartete im Secret-Room eine Überraschung - sein Teamkollege Gudio. Freude im Haus! Jetzt ist niemand mehr allein.

sixx / Frank Dicks