Die Model-Geschwister Bella, Gigi (20) und Anwar Hadid stehen ihrer kranken Mutter Yolanda zur Seite, denn die Schauspielerin leidet schon mehrere Jahre an der chronischen Infektionskrankheit Lyme. Doch nun wurde bekannt, dass die 51-Jährige nicht die Einzige ist, die von der Erkrankung betroffen ist. Auch bei ihren jüngsten Kindern Anwar und Bella wurde die Infektion diagnostiziert.

Bella Hadid
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Bella Hadid

Yolanda machte diese schockierende Bekanntgabe bei der "Gloabl Lyme Alliance Gala" in New York City. Während einer emotionalen Rede offenbarte sie das tragische Geheimnis. "Als bei meinen zwei jüngsten Kindern, Bella und Anwar, die chronische Lymekrankheit diagnostiziert wurde im Jahr 2012, habe ich meine Kinder dabei beobachten müssen, wie sie im Stillen dagegen ankämpften, um mich auf meinem Weg zu unterstützen", verriet das ehemalige Model laut Mail Online. Ihre beiden Babys dabei mit Schmerzen leiden sehen zu müssen, habe sie sich hoffnungslos fühlen lassen.

Gigi Hadid und Bella Hadid
Instagram / yolandahfoster
Gigi Hadid und Bella Hadid

Als ihr anschließend der "Power of One"-Award verliehen wurde, vermachte sie diesen ihren tapferen Kindern: "Dieser Award ist für Anwar und Bella. Das ist mein Beweis und mein Versprechen, dass ich es nicht zulassen werde, dass ihr ein Leben voller Schmerz und Leid leben müsst!" Ihre Selbstlosigkeit und unerschütterliche Liebe habe sie am Leben gelassen und den Kampf gegen die Krankheit erträglicher werden lassen. "Ich werde bis ans Ende dieser Welt gehen, um ein Heilmittel zu finden, damit ihr ein gesundes Leben führen könnt, wie ihr es verdient!", versprach die gerührte Mutter.
Text

Bella Hadid
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Bella Hadid