Ob privat oder öffentlich - Lady GaGa (29) und ihr Verlobter Taylor Kinney (34) können die Finger nicht voneinander lassen. Offenbar fällt es ihnen sogar schwer, mit den heißen Liebesspielen zu warten, bis sie zu Hause sind. Denn das Paar wurde nun knutschend in seinem Wagen entdeckt, der direkt vor der Haustür geparkt hat.

Lady GaGa und Taylor Kinney
XactpiX / Splash News
Lady GaGa und Taylor Kinney

Durch die Windschutzscheibe eines Rolls Royce hat sich den Fotografen ein besonders heißes Spektakel geboten. Die Sängerin lehnte über ihrem Bald-Ehemann und beide küssten sich hemmungslos im blicksicher geglaubten Auto. Doch nicht nur die Paparazzi hatten gute Sicht auf das turtelnde Paar, sondern auch dem Fahrer boten sich schöne Aussichten in seinem Rückspiegel. Als die Liebestollen voneinander abließen, rückten sich beide zurecht, denn zumindest das Kleid der Musikerin war bedrohlich verrutscht, sodass ihre eine Brust herauszufallen drohte.

Lady GaGa und Taylor Kinney
XactpiX / Splash News
Lady GaGa und Taylor Kinney

Ganz problemlos verlief der Weg in die eigenen vier Wände trotzdem nicht, doch das lag nicht etwa an weiteren Knutscheinlagen, sondern am offensichtlich hohen Alkoholpegel des Schauspielers. Während die Blondine auf ihren hohen Hacken noch allein in ihr Haus laufen konnte, musste ihr Geliebter von zwei Männern gestützt werden. Die 29-Jährige hatte an diesem Abend einen Auftritt für die "Columbus Citizens Foundation" und wie es scheint, war Taylor auch vor Ort und hat während der Show etwas zu tief ins Glas geschaut.

Lady GaGa und Taylor Kinney
XactpiX / Splash News
Lady GaGa und Taylor Kinney