In "American Pie" war er als "Jim Levenstein" für kuriose Albernheiten bekannt, als Privatmensch sorgt Jason Biggs (37) aber eher wegen peinlicher Aktionen in den sozialen Netzwerken für Furore. Genauer gesagt ist eigentlich seine Frau Jenny Mollen (36) schuld am regelmäßigen Debakel – nun stellte sie ihren Partner durch ein fragwürdiges Selfie bloß. So kennt die Welt nun nicht nur das Gemächt von Justin Bieber (21), sondern auch die Geschlechtsteile des Orange Is the New Black-Stars!

Jenny Mollen
Alberto E. Rodriguez Getty Images Entertainment
Jenny Mollen

Der Schauspieler befand sich gerade beim morgendlichen Toilettengang, las dabei nichts ahnend ein Magazin, als die Blondine ihr Handy zückte, um vor dem Spiegel ein Selfie von sich zu machen. Angeblich habe die Darstellerin lediglich überprüfen wollen, ob ihr Outfit richtig sitzt. "Ist das nicht ein süßer Sweater?", fragte sie ihre Follower. Dumm nur, dass ihr Gatte gerade auf der Kloschüssel saß. Die Mutter eines kleinen Jungen postete diesen Schnappschuss bei Instagram, wodurch das ganze Netz den 37-Jährigen im Adamskostüm sehen konnte. Mittlerweile befindet sich das Foto nur noch in einer zensierten Variante online.

Jason Biggs und Jenny Mollen
instagram.com/jennyandteets2/
Jason Biggs und Jenny Mollen

Die "Angel"-Schauspielerin zog im letzten Jahr mehrfach wegen heiß diskutierter Bilder die Aufmerksamkeit auf sich, denn sie ließ sich beim Stillen ihres Babys ablichten und teilte kurz nach Sids (1) Geburt ein Foto von ihrer Plazenta. Dagegen scheint der neueste Post wirklich harmlos zu sein! Zumindest die Follower der 36-Jährigen verspürten genug Schamgefühl und meldeten den Beitrag bei den Betreibern der Website, sodass die Bestseller-Autorin das prekäre Foto zensieren musste. Darüber zeigte sich die Künstlerin ziemlich erbost: "Wollt ihr mich verarschen? Jemand hat diesen Post gemeldet?! Ich bin der Zensur aufgrund eines stilvollen Nackfotos zum Opfer gefallen!"

Jason Biggs
Frazer Harrison Getty Images Entertainment
Jason Biggs