Sichtlich verstört verlässt Kris Jenner (59) das Krankenhaus in Las Vegas. Sie war zu Besuch bei ihrem ehemaligen Schwiegersohn Lamar Odom (35). Der Sportler war kurze Zeit vorher bewusstlos in einem Bordell aufgefunden worden. Lamar kämpft momentan um sein Leben.

Kris Jenner
Splash News
Kris Jenner

Eine große Sonnenbrille verdeckt das Gesicht von Kris Jenner. Sie sieht sehr bedrückt und fertig aus. Die Sorge um den Ex-Mann ihrer Tochter Khloe Kardashian (31) steht ihr ins Gesicht geschrieben. Vor einigen Stunden flogen Kris und ihre Familie mit dem Privatjet nach Las Vegas, so berichtet TMZ. Sie bekamen die Nachricht, dass Lamar Odom sich in einer schlechten Verfassung befand. Seine Ex-Frau Khloe sitzt seitdem an seiner Seite im Krankenhaus. Die Kardashians sind Lamars nächste nahestehende Verwandte.

Lamar Odom
AKM-GSI / Splash News
Lamar Odom

Der Basketballer wurde bewusstlos in seinem Zimmer auf der Liebes-Ranch "Dennis Hoff's Love" aufgefunden. Vor seinem Bewusstseinsverlust soll er Viagra zu sich genommen haben. In der Klinik musste man ihn sogar wiederbeleben. Momentan schwebt Lamar in Lebensgefahr.

Khloe Kardashian
TNYF/WENN.com
Khloe Kardashian