Seit der Nachricht von Lamar Odoms (35) schwerem Bordell-Unfall bangt sein Umfeld um das Leben des 31-Jährigen. Vor allem für seine Exfrau Khloe Kardashian (31) war diese Benachrichtigung ein schlimmer Schock, der sie nicht lange zögern ließ. Sie machte sich sofort auf den Weg ins Krankenhaus, in dem ihre verflossene Liebe gerade um sein Leben kämpft.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Mit der Unterstützung von Schwester Kim (34) und Mama Kris (59) soll Khloe nach Nevada gefahren zu sein, um Lamar an seinem Krankenbett zur Seite zu stehen, wie "Us Weekly" berichtet. Der Sportstar könne nicht mehr selbst atmen, er sei mit Schaum vor dem Mund und aus der Nase bewusstlos in einem Zimmer des Bordells "Dennis Hoff's Love" gefunden worden. Offenbar wollte der 31-Jährige seine heißen Sexnächte nicht dem Glück überlassen und half mit einem Potenzmittel nach, was ihm nun zum Verhängnis wurde.

Khloe Kardashian und Kris Jenner
FayesVision/WENN
Khloe Kardashian und Kris Jenner

Zuletzt hat das ehemalige Paar einige schwerwiegende Diskussionen und Anschuldigungen ausgefochten, die mit ihrer Scheidung einhergingen. Khloe behauptete, dass Lamar ihr nachstelle und sie sogar abfangen würde, um mit ihr in Kontakt zu treten. In diesen schweren Stunden sind die im Vergleich nichtigen Zwischenfälle nun vergessen.

Kim Kardashian
Photographer Group / Splash News
Kim Kardashian