Johnny Depp (52) ist ein wahres Hollywood-Urgestein - er spielte schon in über 60 Film- und Fernsehproduktionen mit. Und seine schauspielerischen Leistungen beeindrucken: Schon mehrmals war er für den Oscar nominiert. Doch diesen Preis will der US-Star gar nicht gewinnen.

Johnny Depp
WENN
Johnny Depp

Bereits dreimal hatte Johnny Depp die Chance, einen "Goldjungen" mit nach Hause zu nehmen. Die Academy nominierte ihn für seine Rollen in Fluch der Karibik (2004), "Wenn Träume fliegen lernen" (2005) und "Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street (2008). Doch noch nie hat er den Award in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" gewonnen. Und der Schauspieler hat auch gar keine Ambitionen dazu, wie er gegenüber BBC's Newsbeat verriet. Dabei wird er gerade jetzt wieder für den Film "Black Mass" als heißer Oscar-Kandidat gehandelt. "Ich will so ein Ding niemals gewinnen, eine Nominierung reicht aus", sagte er. Der Grund dafür ist ganz simpel: Johnny möchte nur ungern mit Kollegen in den Wettbewerb treten, er kämpfe nicht gegen andere.

Johnny Depp
WENN
Johnny Depp

Im Januar 2016 werden die Oscar-Nominierungen bekanntgegeben. Dann wird sich zeigen, ob der zweifache Vater wieder hoffen muss, nicht ausgezeichnet zu werden.

Johnny Depp
Getty Images
Johnny Depp