Es scheint, als verbessere sich sein Zustand allmählich: Lamar Odoms (35) Herz schlägt wieder regelmäßig, auch die Augen soll er geöffnet und sogar schon wieder gesprochen haben. Seine ersten Worten galten angeblich seiner Noch-Ehefrau.

Lamar Odom
Michael Loccisano Getty Images Entertainment
Lamar Odom

Endlich gibt es gute Nachrichten aus dem Sunrise Hospital in Las Vegas: Lamar Odoms Gesundheitszustand ist zwar weiterhin lebensbedrohlich, aber stabil. Khloe Kardashian (31) wachte während seines Komas ständig am Krankenbett des Basketballers. Als er nach mehreren Tagen der Bewusstlosigkeit endlich die Augen aufschlug, soll der Sportstar sie mit "Hey Baby" begrüßt haben. Wie E! News berichtet, soll Lamar außerdem mit beiden Daumen nach oben gezeigt haben. Doch diese kleinen Gesten scheinen für den ehemaligen NBA-Spieler sehr anstrengend gewesen sein, direkt danach fiel er in einen tiefen, ruhigen Schlaf.

Khloe Kardashian
Instagram/KhloéKardashian
Khloe Kardashian

Einem Insider zufolge soll Lamar auch wieder eigenständig Luftholen können und ist nicht länger an eine Beatmungsmaschine angeschlossen. Die Ärzte haben ihm nun viel Ruhe verordnet, nur die nächsten Verwandten dürfen ihn jetzt besuchen.

Lamar Odom
JDH/JCP/WENN.com
Lamar Odom