Während Lamar Odom (35) um sein Leben kämpfte, wich ihm vor allem seine Ex Khloe Kardashian (31) nicht von der Seite. Auch wenn die beiden momentan mitten in ihrer Scheidung stecken, ist die Tochter von Kris Jenner (59) ihrem noch Angetrauten die wichtigste Stütze. Und daran stört sich vor allem Lamars Exfrau Liza Morales, denn sie hat im Gegensatz zu dem Realitystar kein Mitspracherecht, wenn es um die Belange des Vaters ihrer beiden Kinder geht.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Offenbar hat Lamars furchtbares Unglück auch noch einen Kampf der ehemaligen Geliebten entfacht, denn Liza versucht nun Khloe abzudrängen. Dass ausgerechnet die Schwester von Kim Kardashian (34) Entscheidungen über das Schicksal des angeschlagenen Basketballstars treffen darf und kann, gefalle der verärgerten Verschmähten nicht, wie Radar Online berichtete. "Khloe und Lamar sind mitten in einer Scheidung, deswegen verstehen Liza und ihre Bekannten nicht, wieso sie Entscheidungen über Lamars Schicksal treffen darf. Das erscheint ihnen nicht richtig", erklärte ein Insider.

Lamar Odom
Twitter / Liza M
Lamar Odom

Weiter wurde behauptet, dass Liza nach Wegen suche, um den Scheidungsprozess von Khloe und ihrem Exmann zu beschleunigen, damit ihre Ehe beendet wird und ihre Kontrahentin nicht weiter Vormund ist. Wie Familienrichter Adam Michael Sacks erklärte, habe sie dabei jedoch keinen legalen Spielraum: "Als seine Ex, ist sie rechtlich gesehen eine Fremde, und hat deswegen keinen Einfluss auf jegliche medizinische Entscheidung oder seine Scheidung."

Khloe Kardashian
Nicky Nelson/WENN.com
Khloe Kardashian