Wie sagt man so schön: Übung macht den Meister. Im Fall der Dirty Dancing-Schauspielerin Jennifer Grey (55) war es aber eher das Gegenteil. Und trotzdem ging sie mit der Abschlusstanzszene in "Dirty Dancing" in die Filmgeschichte ein.

Patrick Swayze, Dirty Dancing und Jennifer Grey
Rex Features / Rex Features
Patrick Swayze, Dirty Dancing und Jennifer Grey

In einem Interview mit dem Guardian wurde Jennifer gefragt, wie oft sie die berühmte Tanzszene mit der Hebefigur nachgemacht hat. Ihre Antwort kam prompt: "Ich habe die Figur nur an dem Tag gemacht, an dem wir ihn gedreht haben. Ich habe ihn nie geprobt und niemals seitdem wieder gemacht. Ich weiß nicht, wie die Leute, die das nachmachen den Mut haben sich in die Arme von jemanden zu werfen, der nicht Patrick Swayze (✝57) ist. Das ist verrückt!"

Patrick Swayze und Jennifer Grey
WENN
Patrick Swayze und Jennifer Grey

Verrückt hin oder her, damals hatten doch Patrick Swayze und Jennifer Grey "the time of their lifes" in den Rollen von Johnny und Baby. Trotzdem sagt die Schauspielerin: "Es ist passiert, ich habe es genossen, habe es immer und immer wieder angeschaut. Aber fragt mich niemals es wieder zu tun, weil ich zu alt dafür bin. Ich habe Familie und ich will lange leben." Ein Glück, dass der Film für Fans erhalten bleibt. So lässt sich die romantische Tanzszene auch hier immer und immer wieder abspielen.

Jennifer Grey
Ivan Nikolov/WENN.com
Jennifer Grey