Jetzt darf frau nicht einmal mehr nach dem Sport herumlaufen, wie sie will. Diese Erfahrung musste Lena Dunham (29) vor einigen Tagen machen. Denn die Daily Mail bezeichnete ihren bunten Sport-Jumpsuit, mit dem sie jüngst Paparazzi überraschten, als "Schandfleck" in Hollywood! Doch das lässt Lena nicht so einfach auf sich sitzen.

Jetzt holt die Girls-Erfinderin zum Gegenschlag aus: "Was die Daily Mail einen Schandfleck nennt, nenne ich einen verdammten Traum", schreibt sie auf Instagram. Wer ihren bunten Einteiler beleidigt, bekommt es mit Lena zu tun.

Mit Humor nimmt sie aber die Paparazzi-Fotos. Denn für die "schuldigen" Fotografen gibt es ein Dankeschön in Form des Hashtags #thanksforthehelpcreepyguyintruckerhat, was so viel bedeutet wie: "Danke für die Hilfe, gruseliger Kerl mit Trucker-Hut!"

Medien-Schelte, Hashtags für die Paparazzi - und das alles nur, weil Lena ungeschminkt, mit grauem Cardigan und hochgebundenen Haaren durch Hollywood stapfte. Die toughe Produzentin befand sich doch nur auf dem Heimweg von ihrem Workout.

Das Leben als Hollywood-Star hat eben nicht nur Vorteile...

"Girls"-Star Lena Dunham in New York
Getty Images
"Girls"-Star Lena Dunham in New York
Lena Dunham und Jack Antonoff bei der Premiere von der sechsten Staffel von "Girls" in NYC, 2017
Getty Images
Lena Dunham und Jack Antonoff bei der Premiere von der sechsten Staffel von "Girls" in NYC, 2017
"Girls"-Star Lena Dunham in New York
Getty Images
"Girls"-Star Lena Dunham in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de