Im Februar 2014 nahm sie an der neunten Staffel von Germany's next Topmodel teil und gewann, jetzt wettert Stefanie Giesinger (19) gegen fiese Hater. Doch der Shitstorm, der aktuell die Medien bestimmt, ist nicht gegen sie gerichtet, sondern betrifft ihre einstige Modelmama Heidi Klum (42), die sich in der letzten Zeit extrem abgemagert zeigte. Die 19-Jährige vertritt diesbezüglich eine klare Meinung.

"Ich finde Heidi ist nicht zu dünn geworden, ich finds super", nimmt Stefanie die dünne Blondine gegenüber Promiflash in Schutz. Da sie wisse, das Heidi sehr sportlich sei, könne sie den Klum-Shitstorm keinesfalls nachvollziehen. "Würde sie sich jetzt abmagern und nichts essen, würde ich sagen ‘Hey, ist vielleicht nicht so toll’, aber ich weiß ganz genau, dass Heidi gesund ist und sie hat uns auch immer gesagt, ‘Mädels, seid gesund, ernährt euch gesund", klärt die 1,77m große Schönheit auf. In letzter Zeit musste Heidi Klum viel Kritik für ihren heftigen Schlankheitswahn einstecken, ihre einstigen Traumkurven haben sich in kürzester Zeit in stahlharte Muskeln verwandelt.

Steffi jedoch ist sich sicher: Heidi werde ihr großes Idol bleiben. "Würde sie zu wenig essen, würde sie auch keine Muskeln aufbauen. Ich bin mir sicher, sie macht das alles auf gesundem Weg und ich find sie sieht so toll aus wie noch nie."

Thomas Hayo, Michael Michalsky und Heidi Klum beim "Germany's next Topmodel"-Finale 2016Matthias Nareyek/Getty Images
Thomas Hayo, Michael Michalsky und Heidi Klum beim "Germany's next Topmodel"-Finale 2016
Lynn Petertonkoker, Leticia Wala-Ntuba und Heidi Klum bei der AmfAR-Gala in New YorkGetty Images
Lynn Petertonkoker, Leticia Wala-Ntuba und Heidi Klum bei der AmfAR-Gala in New York
Model Stefanie Giesinger bei den MTV EMAs 2016Anthony Harvey / Getty Images
Model Stefanie Giesinger bei den MTV EMAs 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de