Sie galten einst als DAS Hollywood-Traumpaar schlechthin, dann folgte das bittere Beziehungs-Aus: Liam Hemsworth (25) und Miley Cyrus (22) gehen seit knapp drei Jahren getrennte Wege, haben sich nicht mehr sonderlich viel zu sagen. Jetzt sprach der Film-Star jedoch erstmals über seine währenden Gefühle für die wilde Disney-Prinzessin.

Liam Hemsworth und Miley Cyrus
WENN
Liam Hemsworth und Miley Cyrus

Er sieht gut aus, er ist erfolgreich und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Doch mit einer festen Beziehung wollte es in den letzten Jahren nicht so richtig klappen, in der Liebe scheint der Schauspieler einfach kein Glück zu haben. Im Interview mit dem Magazin Men's Fitness sprach er jetzt offen über sein Liebesleben und ob er noch an seiner Ex-Freundin Miley hängt. "Man verliebt sich in wen man sich verliebt, man kann sich das niemals aussuchen", weiß der Hollywood-Schwarm rückblickend. Noch immer spiele Miley eine wichtige Rolle in seinem Leben, immerhin führten die Zwei fünf Jahre lang eine glückliche Beziehung. Er erklärt: "Ich glaube nicht, dass sich solche Gefühle jemals verändern." Für ihn sei genau das der Beweis, dass die Liebe echt war, dass sie nicht einfach nur ein Liebesabenteuer führten. "Es war ein wirklich wichtiger Abschnitt meines Lebens und das wird es immer sein."

Liam Hemsworth und Miley Cyrus
WENN
Liam Hemsworth und Miley Cyrus

Wie Liam heute über seine Ex-Freundin und ihre krasse Verwandlung von der einstigen Beauty zum Bühnen-Vamp denkt? "Sie ist ein freier Geist. Ich denke, sie wird immer Menschen mit dem, was sie tut, überraschen, aber sie ist keine bösartige Person, in keiner Weise." Noch immer respektiere er sie, für das, was sie ausmacht. In den letzten Jahren hat es bei Liam in Sachen Frauen nicht wirklich gefunkt. Es sei viel unterwegs und meide Clubs und Partys, so der Amerikaner. Er offenbart: "Es ist schwer eine Beziehung in diesem Business zu führen."

Liam Hemsworth
Dominic Chan/WENN.com
Liam Hemsworth