Schauspielerin Janine Kunze (41) gehört zur Stammbesetzung der ZDF-Krimiserie "Heldt" - doch die Dreharbeiten dazu verlangten der Blondine einiges ab. Bei dem Dreh einer Liebes-Szene verletzte sie sich schwer.

Janine Kunze
ActionPress
Janine Kunze

Das tat weh! Janine Kunze hat jetzt verraten, dass es am Set von "Heldt" zu einem schlimmen Unfall gekommen ist. "Es sollte romantisch und wild aussehen", berichtet die Kölnerin der Closer. Wild wurde es auch, nur leider auf Kosten der Powerfrau! "Ich ließ mich mit meinem Spielpartner zu Boden fallen. Doch der hatte Sorge, dass ich mir wehtun könnte und hielt mich am Nacken fest." Wehgetan hat sich Janine trotzdem. "Der Schmerz schoss mir durch den ganzen Körper. Mir wurde schwarz vor Augen", erzählt die Darstellerin weiter. Die schlimme Folge: Janine Kunze wurde an der Halswirbelsäule verletzt! Eine Stelle, die durchaus gefährlich ist.

Janine Kunze
ZDF / Frank Dicks
Janine Kunze

Doch die dreifache Mutter hatte wohl Glück im Unglück, denn sie wurde nicht schwer verletzt. An die verhängnisvollen Dreharbeiten wird sich die Blondine aber wohl noch lange erinnern.

Janine Kunze
Promiflash
Janine Kunze