Was für Popstars auf der ganzen Welt die MTV Video Music Awards oder die Grammy Awards sind, sind für eingefleischte Anhänger und Musiker einer etwas rockigeren Szene die alljährlichen Country Music Association Awards. Hier werden die besten Artisten geehrt, die mit ihrer souligen Country-Musik die Herzen ihrer Fans erleuchten. In diesem Jahr hat sich auch ein Mainstream-Popstar auf die Bühne getraut: Justin Timberlake (34) rockte mit umgehängter Gitarre die Show in Nashville!

Justin Timberlake
Rick Diamond
Justin Timberlake

Zusammen mit dem Musiker Chris Stapleton stand Justin auf der Bühne. Beide hatten eine Gitarre um sich geschwungen und rockten das Haus. Zwei Songs gab das ungleiche Paar zum Besten. Die dunkle Soul-Stimme des langhaarigen Country-Stars und die eher hohe Stimme des "SexyBack"-Interpreten ergänzten sich perfekt. Die Fans waren begeistert von dem außergewöhnlichen Gast des Abends. Damit bewies das ehemalige Boyband-Mitlgied, dass er seine wunderbare Stimme neben der Popmusik auch für Musical-Songs und jetzt auch für Country-Hits einsetzten kann.

Jason Davis/ Getty Images

Der vollbärtige Duettpartner von Justin war übrigens der Gewinner des Abends. Er erhielt nicht nur den Newcomer Preis, sondern gewann auch in den Kategorien "Stimme des Jahres Männer" und "Album des Jahres". Doch schon im letzten Jahr hatte der Ehemann von Jessica Biel (33) das außerordentliche Talent von Stapleton erkannt. Bei Twitter schrieb er im Dezember 2014: "ECHTE Musikfans kennen ihn schon. Also, Mainstream: Christ Stapleton. Merkt euch diesen Namen." Der "Cry Me A River"-Sänger hatte wohl eine Vorahnung. Am Ende des Artikels könnt ihr euch den großartigen Auftritt ansehen!

Justin Timberlake
Screenshot vevo
Justin Timberlake