Was für eine Geschichte! Kim Kardashian (35) hat sich mal wieder selbst übertroffen: Die Schwangere scheint ihren Gelüsten auf einem anderen Niveau nachzugeben, als es die Normalo-Frau tut. Weil ihr gerade danach war, jettete sie nämlich nach Paris und genehmigte sich dort ein leckeres Stückchen Käsekuchen.

Kim Kardashian
WENN.com
Kim Kardashian

Solch eine Geschichte ist nun wirklich schwer zu glauben. Kim soll in ihrer zweiten Schwangerschaft einen derart großen Appetit auf Süßes haben, dass sie einmal nicht anders konnte, als für einen Kuchen in die französische Hauptstadt zu fliegen. In einem Podcast der Vogue erzählte sie: "Ich bin vor ein paar Monaten dorthin geflogen, um ein letztes Mal das Essen zu genießen, das ich eine Weile nicht mehr essen kann."

Kim Kardashian
Mike Windle/ Getty Images
Kim Kardashian

Doch ein Problem gab es: Der Kuchen war aus. Zum Glück ist Kim aber eine Kardashian, und so wird ihr einfach jeder Wunsch erfüllt. Und so schafften es die Hotelangestellten natürlich, der werdenden Mama die Leckerei zu bringen. Denn Kim machte klar: "Ich reise morgen wieder ab und bin diese ganze Strecke nur für eine Nacht geflogen!" Eben für den einen Käsekuchen...

Kim Kardashian
SPW / Clint Brewer / Splash News
Kim Kardashian