Es war DER Skandal in der aktuellen deutschen TV-Landschaft: Inzest bei der Vorabendserie GZSZ. Jetzt äußerte sich zum ersten Mal Ulrike Frank (46), die Darstellerin der betroffenen Mutter Katrin Flemming, ausführlich zu dem Thema und zwar weitestgehend positiv.

Janina Uhse und Dieter Bach
RTL / Rolf Baumgartner
Janina Uhse und Dieter Bach

Ulrike ist über den neuen Plot nämlich ganz begeistert: "Seit vielen Jahren wünsche ich mir schon, dass Jasmins leiblicher Vater auftaucht." Nun hat ihr Warten ein Ende: "Jetzt ist es endlich so weit und ich freue mich sehr, dass da so eine tolle dramatisch-extreme Geschichte daraus geworden ist", erzählte Ulrike in einem RTL-Interview. Auch die Umsetzung der Familienzusammenführung findet sie sehr gelungen: "Ich fand die Idee, dass sich Jasmin (Janina Uhse, 26) und Frederic (Dieter Bach, 51) begegnen ohne voneinander zu wissen und sich noch dazu ineinander verlieben, ganz spannend."

Janina Uhse und Dieter Bach
RTL/Rolf Baumgartner
Janina Uhse und Dieter Bach

Doch neben der Begeisterung stellt die Schauspielerin im Bezug auf dieses heikle Thema klar: "Unsere beiden haben sich ja ohne voneinander zu wissen ineinander verliebt. Das ist etwas ganz anderes, wie wenn man in einer Familie ist und dort wird Missbrauch betrieben. Damit hätte ich wahrscheinlich große Schwierigkeiten gehabt, das im Rahmen dieser Serie glaubwürdig und vorsichtig zu erzählen." Diese Szenarien findet die Brünette einfach nur schrecklich und unsäglich.

Promiflash