Eigentlich sollte er gerade sehr glücklich sein, schließlich ist er der Neue an der Seite von Sängerin Gwen Stefani (46). Doch es gibt eine Sache, die ihm auf dem Herzen liegt, die ihn bewegt und die er mit der Welt teilen möchte. Blake Shelton (39), der vor einigen Jahren einen geliebten Menschen verloren hat, nutzt die dunklen Herbststunden, um zu gedenken.

WENN

Blake Shelton ist eigentlich ein lustiger Typ, erst kürzlich konnte er mit seinem Charme das Herz seiner The Voice-Kollegin Gwen Stefani erobern. Gemeinsam sitzen die zwei in der Jury des US-amerikanischen Formates. Doch jetzt zeigte er sich plötzlich ganz sentimental und erinnerte sich an einen besonderen Menschen aus seiner Vergangenheit. Auf seiner Twitter-Seite schrieb der Country-Sänger am Freitag: "Wow... heute ist es 25 Jahre her, dass wir meinen Bruder Richie Shelton verloren haben. Er ist immer noch mein starker Held. Ich wünschte, jeder könnte ihn kennen." Wie das Magazin Access Hollywood berichtete, sei Richie im Jahr 1990 im Rahmen eines Autounfalls verstorben.

Gwen Stefani und Blake Shelton
Twitter/ Gwen Stefani
Gwen Stefani und Blake Shelton

Dieses tragische Ereignis soll erst vor wenigen Jahren Inspiration für den Song "Over you" gewesen sein, den Blake gemeinsam mit seiner Ex-Frau Miranda Lambert (32) aufgenommen hatte. Die beiden trennten sich in diesem Jahr.

Gwen Stefani, Blake Shelton
instagram.com/gwenstefani/
Gwen Stefani, Blake Shelton