Der gestrige Auftritt dieser Band in der Bataclan Concert Hall in Paris wurde von einer unfassbaren Tragödie heimgesucht. Zahlreiche Fans wurden Opfer von Terroranschlägen. Die Musikgruppe Eagles of Death Metal wird jetzt wohl immer mit den schrecklichen Vorfällen in Zusammenhang gebracht werden. Wer ist diese Band, die dem gemeinen Charts-Hörer bis gestern Abend nur wenig gesagt haben dürfte?

Kevin Winter/Getty Images

1998 wurde die US-Gruppe gegründet, im Laufe der Jahre setzte sie sich immer wieder aus neuen Mitgliedern zusammen. Zu Beginn war unter anderem auch Queens of the Stone Age-Frontmann Josh Homme am Schlagzeug mit dabei. Heute ist ihr bekanntestes Mitglied der Frontmann Jesse „The Devil“ Hughes. Insgesamt besteht die Band aus vier Musikern, die bei Konzerten entgegen ihres Bandnamens vor allem Fans des Indie-Genres beglückt haben.

WENN

Für ihre aktuelle Tour waren auch mehrere Konzerte in Deutschland geplant. So sollten sie bereits am Dienstag in Köln in der Essigfabrik auftreten. Außerdem waren Gigs am Donnerstag in München und am Sonntag in Bremen auf dem Plan, bevor es dann Richtung Norden nach Dänemark, Schweden und Norwegen gehen sollte. Ob diese Tour weitergeht, ist bisher nicht bekannt - genauso wenig wie die Frage, warum ausgerechnet das Konzert dieser Band zum Anschlagsziel wurde.

Getty Images