Was für ein kurioser Moment: Fußball-Megastar David Beckham (40) mit der Rückennummer 7 zeigt auf dem Rasen seine Fähigkeiten, bis er ausgewechselt wird. Und für ihn auf den Platz kommt... Beckham mit der Nummer 7! Sohnemann Brooklyn (16) ersetzte beim gestrigen "Match for Children in aid of UNICEF" seinen berühmten Vater - und brachte damit das Herz seiner Mutter Victoria (41) zum Schmelzen.

David Beckham
Alex Livesey/Getty Images
David Beckham

Seit über zehn Jahren engagiert sich David Beckham bereits für das Kinderhilfswerk UNICEF. In diesem Jahr hat er mit "7: The David Beckham UNICEF Fund" ein neues Hilfsprojekt gestartet und aus diesem Anlass zu einem Benefizspiel im legendären Old Trafford Stadion in Manchester geladen. 75 Minuten lang kickte "Becks" gemeinsam mit anderen bekannten Fußballern aus England und Irland gegen eine internationale Auswahl - dann wurde er ausgewechselt. Sein Ersatz: Sohn Brooklyn. Der lässt sich kurz von Papa David umarmen und abklatschen, bis er motiviert aufs Spielfeld rennt.

David Beckham, Romeo Beckham, Harper Seven Beckham und Cruz Beckham
Alex Livesey/Getty Images
David Beckham, Romeo Beckham, Harper Seven Beckham und Cruz Beckham

Mama Victoria beobachtete diesen Moment voller Stolz. "Ich liebe meine Jungs. Es war heute ein unglaubliches Spiel für eine wundervolle Sache @unicef. Was David erreicht hat, macht mich so stolz. Ich liebe dich!", schreibt sie auf ihrer Instagram-Seite. Diesen besonderen Tag ließen sich auch Brooklyns Geschwister Romeo (13), Cruz (10) und Harper Seven (4) nicht entgehen. Vor dem Match standen sie ihrem Vater auf dem Spielfeld zur Seite. Geballte Beckham-Power für eine gute Sache!

Victoria Beckham und Brooklyn Beckham
Jamie McCarthy/Getty Images
Victoria Beckham und Brooklyn Beckham