Das hat man auch nicht jeden Tag, denn bei Bauer sucht Frau steht bei der kochenden Beate plötzlich ein Pferd in Küche. Aber das hat sich nicht einfach so verirrt. Ganz im Gegenteil: Landwirt Gregor hat sich einen kleinen Spaß erlaubt und möchte seiner Beate damit das Leben auf dem Land noch schmackhafter machen.

RTL

Völlig verdutzt schaut Beate vom Kartoffelschälen auf, als Bauer Gregor mit einem Pferd in die Küche spaziert. "Wo bin ich hier nur gelandet?", entfährt es der attraktiven Frau irritiert. Gregors simple Antwort: "Auf dem Bauernhof." Da wird es nicht langweilig in der RTL-Kuppelshow. "Ich habe Beate mein Umfeld gezeigt, weil sie das noch nie gesehen hat", erklärt der Bauer seine ungewöhnliche Aktion.

RTL

Für Beate ist dieser Moment immer noch unfassbar: "Ich glaube es nicht, ich habe ein Pferd in der Küche." Und das nutzt die Gelegenheit und frisst die Kartoffeln direkt vom Tisch. "Dieser Mensch hat den absoluten Knall" sind ihre Worte zu der Aktion. Dabei zeigt sich aber ein amüsiertes Lächeln auf ihrem Gesicht. Ob Gregor sich damit ein bisschen weiter in Beates Herz gekämpft hat?

RTL