Lamar Odom (36) kämpft in der Rehaklinik derzeit weiter hart für seine Genesung. Der Zustand des Basketballspielers scheint immer noch äußerst ernst, denn wie letzte Woche bekannt wurde, erkennt er seine Familie und Freunde nicht. Eine juristische Hiobsbotschaft droht den Sportler nun komplett aus der Bahn zu werfen.

Wie das Onlinemagazin TheWrap berichtet, hat der Drogenunfall von Lamar Odom anscheinend doch rechtliche Konsequenzen. Aufgrund seines kritischen Gesundheitszustandes wurden die Ermittlungen zunächst vernachlässigt. Ein Staatsanwalt des Bundesstaat Nevadas leitet nun jedoch die Ermittlungen wegen Drogenmissbrauchs gegen den NBA-Star ein. Als Lamar Odom bewusstlos in einem Bordell aufgefunden wurde, hatte er Rückstände von Kokain im Blut. Mit diesem Drogenkonsum verstieß der 36-Jährige gegen das Gesetz des Bundesstaates.

Besonders pikant ist die Strafverfolgung, weil Lamar überhaupt nichts von der besagten Nacht im Bordell weiß. Denn wie Khloe Kardashian (31) in der Ellen DeGeneres Show gestand, habe sie ihrem Noch-Ehemann überhaupt nicht verraten, wie es zu dem Gehirnschaden kam. "Ich kann ihm einfach nicht sagen, wie die Verletzung entstanden ist. Das würde ihn nur zurückwerfen", offenbarte die 31-Jährige.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kim Kardashian (3.v.r.) mit ihrer Familie in New YorkJamie McCarthy/ Getty Images for Yeezy Season 3
Kim Kardashian (3.v.r.) mit ihrer Familie in New York
Khloe KardashianWENN
Khloe Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de