Das süße Cover seines neuen Albums, das ihn mit seiner Tochter zeigt, enthüllte Sänger Chris Brown (26) bereits vor einiger Zeit. Damit ziert sie nicht nur die neuen Songs ihres Daddys, sondern gibt dem Album auch seinen Namen: "Royalty". Nun gibt Chris seinen Fans einen weiteren Vorgeschmack auf den Inhalt seines neuen Werks.

Chris Brown
instagram.com/chrisbrownofficial
Chris Brown

So niedlich und liebevoll das Cover des Albums ist, desto unpassender scheinen die Songtitel, die sich auf diesem befinden: "Blood on my Hands" oder "Gangsta Way" - keine Titel, die nach einem Schlaflied für Töchterchen Royalty klingen. Ob Chris mit solchen Liedtiteln sein Bad-Boy-Image verteidigen will, dass man anhand des goldigen Albumcovers in Frage stellen könnte?

Chris Brown
Instagram / chrisbrownofficial
Chris Brown

Das Album des Sängers soll am 18. Dezember erscheinen. Da dürfen die Fans gespannt sein, wie viel Bezug tatsächlich zur Chris' kleiner Prinzessin vorhanden ist und können selbst entscheiden, ob er weiterhin der Bad Boy bleibt oder doch ein Softie geworden ist.

Chris Brown
Ethan Miller/Getty Images Entertainment
Chris Brown