Sie glaubte eine Lungenentzündung zu haben, deshalb ging sie ins Krankenhaus. Dort musste Toni Braxtons (48) jüngere Schwester Tamar Braxton (38) erfahren, dass sie im letzten Moment dem Tod entkommen ist. Denn sie hatte etwas viel Ernsteres. Nun darf die Sängerin endlich wieder nach Hause.

Sie scheint, außer Lebensgefahr zu sein. Denn mit einer lebensfrohen Videobotschaft auf Instagram kündigt Tamar ihre Entlassung aus dem Krankenhaus an. "Ratet, wer das Krankenhaus verlassen darf? Endlich!", trällert sie in die Kamera. Dabei wird sie von ihren Begleitern in einem Rollstuhl durch die Korridore geschoben. Mit einem Stoßgebet und einem liebevollen Dankeschön an ihre Fans postet sie das Video.

"Es ist etwas Ernsteres. Ich habe mehrere Blutgerinnsel in beiden Lungenflügeln", informierte Tamar vor einigen Tagen ihre Fans und kündigte damit ihren Ausstieg bei Dancing with the Stars an. Dass für sie nun die Gesundheit vorgeht, ist für ihre Fans selbstverständlich. Die freuen sich aber zusammen mit der Sängerin auf ihre Heimkehr.

Tamar Braxton und Vincent Herbert bei der "American Heart Association" 2012
Getty Images / Stephen Lovekin
Tamar Braxton und Vincent Herbert bei der "American Heart Association" 2012
Tamar Braxton und Vincent Herbert bei den Grammys 2014
Getty Images / Jason Merritt/TERM
Tamar Braxton und Vincent Herbert bei den Grammys 2014
Birdman und Toni Braxton in New York
Craig Barritt/Getty Images for Lifetime
Birdman und Toni Braxton in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de