Es ist wohl eine der meistdiskutierten Schwangerschaften der letzten Jahre. Model Sabia Boulahrouz (37) erwartet im Frühjahr ein Kind, doch lange glaubt man ihr nicht. Und auch ihren Babybauch zeigt die Brünette nur sehr selten. Nun erklärte sie, woran das liegt.

Sabia Boulahrouz
Andre Mischke/Action Press
Sabia Boulahrouz

Seitdem ihre Schwangerschaft bekannt wurde, zweifelten so manche böse Zungen an, dass die 37-Jährige sich in anderen Umständen befindet. Sie warfen Sabia vor, das Ganze nur zu simulieren. Die werdende Mutter ließ sich trotz der vielen negativen Äußerungen nicht unterkriegen. "Ich freue mich wirklich sehr auf mein Baby und würde meinen Babybauch auch regelmäßig stolz posten", erzählte sie bei einem Interview mit der Gala. Doch aus einem bestimmten Grund postet sie ihre Babykugel nicht: "Daran wurde mir die Freude genommen. Die Spekulationen werden erst aufhören, wenn mein Kind gesund zur Welt kommt."

Sabia Boulahrouz
Promiflash
Sabia Boulahrouz

Vor Kurzem ging die Mutter ihres Exfreundes Rafael van der Vaart (32) sogar zur niederländischen Presse, um ihre Zweifel an der Schwangerschaft zu verkünden. Dies war für die werdende Mutter sicher nicht leicht zu verdauen.

Sabia Boulahrouz
Schultz-Coulon/WENN.com
Sabia Boulahrouz