Haarschock der Woche: Die ehemalige Charmed-Darstellerin Rose McGowan (42) überraschte jüngst mit einer neuen Frisur. Die Schauspielerin hat sich ihr ohnehin schon kurzes Haar komplett abrasieren lassen und teilte diesen Moment mit ihren Fans.

Rose McGowan, Serien-Star
Instagram/ Rose McGowan
Rose McGowan, Serien-Star

Auf ihrer Instagram-Seite postete Rose ein Video, in dem man sie auf einem Friseurstuhl in einen Umhang gehüllt sitzen sieht. So weit, so harmlos. Aber: Man sieht auch einen Friseur, der einen Rasierer an ihren Kopf hält. Daraufhin endet das Video, welches eine radikale Haaraktion erwarten lässt. Ein paar Stunden später erfolgt schließlich die Bestätigung durch zwei Schnappschüsse: Rose hat sich ihren Kopf kahl rasieren lassen. Zu den Fotos schreibt sie: "Der Alien ist angekommen!", und "Keine Haare, ist mir egal. Ich fühle mich echt befreit." Klingt ganz so, als wäre der Kahlkopf richtig glücklich mit seinem neuen Look.

Rose McGowan
Instagram/ Rose McGowan
Rose McGowan

Vor Kurzem warf Rose dem Reality-Sternchen Caitlyn Jenner (66) vor, dass sie keine Ahnung habe, was es bedeutet, eine Frau zu sein. Demnach gehe es nicht nur um Äußerlichkeiten. Mit ihrer Friseur-Aktion hat sie nun unterstrichen, dass lange Haare aus ihrer Sicht nicht zu den wichtigen Attributen einer Frau gehören.

Rose McGowan
Instagram/ Rose McGowan
Rose McGowan