Da stehen heiße Themen auf der Tagesordnung bei den Big Brother-Mädels. Denn Sharon träumt bereits jetzt von einer Karriere nach dem Container. In ihren Träumen sieht sie sich nackt posierend für den Playboy. Dabei könnte ihr Wunsch an einer Kleinigkeit scheitern.

Maria
© sixx
Maria

"Also, angenommen, ich würde eine Anfrage bekommen, dann würde ich sagen: 'Ja, mach ich'", sagt Sharon zu Natascha, Beate und Maria. Das wundert keine der Damen, denn als Stripperin scheint sie sowieso einen Hang zum Nacktsein zu haben. Für Beate kommt das nicht infrage. Nicht nur, weil sie aus der Playboy-Zielgruppe herausfällt, sondern auch, weil ihr Mann so seine Probleme damit haben könnte: "Ich würde das nie, mein Mann würde durchdrehen. Mein Mann ist Türke. Da könnte ich das nicht."

Lusy und Beate
© sixx
Lusy und Beate

Trotzdem kann sich Sharon mit dem Gedanken ganz gut anfreunden. Während sie sich in ihren Träumen schon auf dem Titelblatt des Herrenmagazins sieht, bringt Natascha einen Punkt zu Sprache. "Die nehmen keine tätowierten Frauen. Das ist nicht der Stil von denen." Damit könnte Sharons Traum bereits wieder ausgeträumt sein. Denn sie selbst hat einige Tattoos.

Natascha
© sixx
Natascha