Erst vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass Isabell Horn (31) bei Alles was zählt aussteigt. Während nun schon spekuliert wird, ob die Schauspielerin wieder zu ihrer Heimatserie GZSZ zurückkehrt, gibt sie offen zu, dass es einen anderen Grund gab, um Köln den Rücken zu kehren und wieder nach Berlin zu ziehen.

Isabell Horn
Patrick Hoffmann/WENN.com
Isabell Horn

Nicht nur für den Job, sondern auch für ihr Privatleben geht Isabell wieder in die Hauptstadt. "Ich habe mich nun entschieden, nach diesem intensiven Jahr das wöchentliche Pendeln zwischen Köln und Berlin aufzugeben und fest in meine Heimat Berlin zurückzukehren", erklärte sie in einer Mitteilung von RTL. Grund hierfür könnte auch ihr Liebster Jens sein, denn mit ihm musste sie in dieser Zeit eine Fernbeziehung führen.

Isabell Horn
AEDT/WENN.com
Isabell Horn

Auch wenn die Mimin nun wieder in ihrer Wahlheimat lebt, heißt das nicht, dass dies für die Ewigkeit ist. "Das bedeutet nicht, dass ich von nun an nur Jobs in Berlin wahrnehmen möchte", meinte sie. "Gerade in unserem Beruf ist es durchaus normal, in unterschiedlichen Städten zu drehen oder auf der Bühne zu stehen." Womöglich steht also abermals eine Fernbeziehung für Isabell und ihren Schatz an.

Isabell Horn
Instagram/ Isabell Horn
Isabell Horn