Blondinen werden bekanntlich bevorzugt. Das bewies schon die ehemalige Hollywoodgröße Marilyn Monroe (✝36) in ihrem Film "Gentlemen Prefer Blondes". Daran erinnerte sich wohl auch die amerikanische Musikerin Nicki Minaj (32) , als sie vor Kurzem zu ihrer alten Haarfarbe zurückkehrte.

Nicki Minaj
Instagram/ Nicki Minaj
Nicki Minaj

Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte die "Superbass"-Interpretin drei Bilder aus einer Selfie-Session, auf denen man klar erkennen kann, dass ihre blonde Mähne ein Revival gestartet hat. Nicki scheint sich mit der Haarefarbe sehr wohlzufühlen, was man an ihrem selbstbewussten Posieren erkennen kann. Unter einem der Schnappschüsse schrieb sie: "Sie ist zurück!" Ihre Fans lieben den blonden Look, wobei man durch die Qualität der Fotos nicht genau sagen, ob es sich dabei vielleicht nur um eine Perücke handelt. Ob Fake-Haar oder nicht, die Haarfarbe steht ihr fantastisch. Aus dem einstigen farbenfrohen Paradiesvogel ist in letzter Zeit eine echte Dame geworden.

Nicki Minaj
Instagram/ Nicki Minaj
Nicki Minaj

Das Thema "Haare" scheint aktuell sehr groß im Leben von der Rapperin zu sein, denn sie spielt auch in der neuen Fortsetzung des Filmhits "Barbershop" mit. Im Mittelpunkt des Filmes steht ein Friseursalon. Dabei ist Nicki nicht der einzige Sprechkünstler, der eine Rolle in diesem Film ergattern konnte. Kollegen wie Eve (37), Ice Cube (46), Common und Tyga (26) spielen ebenfalls mit.

Nicki Minaj
Getty Images
Nicki Minaj