Während des Pariser Konzerts der Eagles of Death Metal stürmten Terroristen den Veranstaltungsort Bataclan und erschossen zahlreiche Clubbesucher. An diesen 13. November müssen die Bandmitglieder nun ständig denken, wie sie in einem Interview erzählt haben. Doch nur knapp zwei Wochen nach dieser schrecklichen Tat haben sie schon wieder ein neues Ziel vor Augen: Sie wollen die erste Band sein, die wieder im Bataclan auf der Bühne steht.

Getty Images

Im Interview mit dem Vice-Magazine fand der "Eagles of Death Metal"-Sänger Jesse Hughes klare Worte für ihr Vorhaben. "Wir wollen die erste Band sein, die wieder im Bataclan spielt. Unsere Freunde sind gekommen, um Rock 'n Roll zu sehen und sie sind gestorben. Ich werde dorthin zurückgehen und ich werde leben", erklärte der Musiker.

Kevin Winter

Wann das Bataclan wieder geöffnet wird, und wann dort wieder Künstler auf der Bühne stehen werden, ist bislang noch unklar. Auch ungewiss ist, ob die Band wirklich in den Club zurückkehrt und ein weiteres Konzert gibt. Das werden wohl die nächsten Wochen zeigen.

Kevin Winter/Getty Images