Es war die Überraschung schlechthin: Sabia Boulahrouz (37) hat einen Job im holländischen TV ergattert und steht nun regelmäßig in den Niederlanden vor der Kamera. Und das scheint ihr richtig Spaß zu machen. Denn wie sie jetzt zugibt, könnte sie sich auch weitere Jobs in der Fernseh-Landschaft vorstellen.

Zwar ist "Mindmasters live" das erste Projekt der ehemaligen Spielerfrau, doch es könnte sein, dass sie schon bald regelmäßiger vor der Kamera zu sehen ist. Denn wie sie nun verrät, hat Sabia durchaus Interesse daran, sich in der Medienwelt zu etablieren. "Ich habe Spaß vor der Kamera, und das ist die Grundlage. Ich bin für alles offen, es kommt auf das Format an. Es müsste zu mir passen", erklärte sie gegenüber der Intouch.

Ob sich die 37-Jährige auch im deutschen Fernsehen etablieren wird? Das lässt die Neu-Moderatorin erstmal offen. Es wäre also durchaus denkbar, dass sich Sabia bald auch bei uns vor die Kamera wagt.

Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"Getty Images / Sascha Steinbach
Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013VI Images via Getty Images
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013
Sabia Boulahrouz und Sylvie van der VaartJoern Pollex / Getty Images
Sabia Boulahrouz und Sylvie van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de