Gerade begeisterte Selena Gomez (23) bei den American Music Awards mit ihrem heißen Paillettenkleid. Dass es in Los Angeles im November hingegen ganz schön kalt werden kann, musste die Sängerin nun schmerzlich erfahren. Bei einer kalten Brise zeigte die Brünette mehr von ihrem sexy Body, als sie eigentlich geplant hatte.

Selena Gomez
Pacific Coast News/WENN.com
Selena Gomez

Als Selena diese Woche am Flughafen von Los Angeles erschien, hatte sie wohl nicht damit gerechnet, welch kalter Wind ihr um die Nase wehen würde. Denn sie stieg in Jeans, Wildledermantel und blauem Crop Top aus dem Wagen und wurde sofort vom Wetter überrascht. Die 23-Jährige hatte die eiskalten Temperaturen scheinbar überhaupt nicht erwartet, denn sie verzichtete bei der Outfitwahl offensichtlich auf einen BH. So erhielten die Paparazzi ungehinderten Blick auf ihre steifen Nippel. Blitzschnell flüchtete Selena anschließend ins Flughafengebäude und versuchte den Kameralinsen zu entfliehen.

Getty Images North America

Neben Selenas Fans dürften die Fotos vor allem ihren zahlreichen Verehrern ziemlich gut gefallen. In den letzten Wochen wurden der hübschen Sängerin zahlreiche Dates nachgesagt. So wurde sie nach den American Music Awards beim Sushi-Dinner mit One Direction-Sänger Niall Horan (22) gesichtet.

Selena Gomez
Splash News
Selena Gomez