Über ein Jahr lang waren Rita Ora (25) und Calvin Harris (31) ein Paar. Als die beiden Musiker im Sommer 2014 schließlich ihr Liebes-Aus bekannt gaben, brach für Rita eine Welt zusammen, wie sie nun offenbarte: Sie habe sich nur noch im Bett verkriechen und sterben wollen.

Rita Ora
WENN
Rita Ora

Rita und Calvin gaben ein schönes Pärchen ab, er arbeitete sogar an vier Tracks zusammen mit der Sängerin für ihr kommendes zweites Album. Diese Songs fertigten die liebenden Musiker für die neue Platte vor, bis ihre Liebe plötzlich ein jähes Ende fand. "Zu dieser Zeit wollte ich mich bloß in meinem Bett verkriechen und sterben. Aber ich habe die andere Richtung eingeschlagen und überlebt. Ich habe irgendwie das Licht am Ende des Tunnels gesehen und ich wollte einfach die Stimmung des ganzen Albums verändern", erinnerte sich die Blondine gegenüber dem Wonderland Magazine.

Rita Ora
Winston Burris/WENN.com
Rita Ora

Die Umgestaltung der bereits teilweise gefertigten Platte habe sogar für Verzögerungen in der Produktion gesorgt, doch Rita habe das Album einfach ändern müssen. "Es war wirklich ein liebestolles Album, weil ich damals in dieser Stimmung war, aber danach fühlte ich mich absolut nicht mehr danach. Ich dachte mir 'Okay, ich muss zurück ins Studio und Musik in die Richtung 'Ein Glück habe ich tolle Freunde' schreiben'", erklärte sie weiter. Im kommenden Jahr können sich ihre Fans endlich selbst ein Bild von den neuen Singles machen.

Calvin Harris und Rita Ora
WENN / Daniel Deme
Calvin Harris und Rita Ora