Rapper Cro (25) lässt sich gerade im Bali-Urlaub die Sonne auf den Bauch scheinen und genießt dabei die Gesellschaft von seiner Freundin Amanda. Angesichts der kalten Temperaturen in Deutschland will er seine Fans mit einem Schnappschuss an seinem Reiseglück teilhaben lassen. Was jedoch folgt, ist ein riesen Shitstorm.

Cro
Getty Images
Cro

Auf dem heiß diskutierten Foto liegt Cros Begleiterin am Pool und genießt das fantastische Wetter. Für einen Großteil der Instagram-Follower des Hip Hoppers kommt die Brünette in ihrem schwarzen Bikini jedoch viel zu dünn daher. Mit Hashtags wie "#dürrefrau" oder "#knochig" bringen sie ihr gnadenloses Urteil zum Ausdruck. Vielen Social-Media-Nutzern geht diese harte Kritik jedoch eindeutig zu weit. "Ihr seid nur neidisch, weil sie im Bikini geiler aussieht als ihr", schreibt ein empörter User.

Cro
Instagram/thisiscro
Cro

Natürlich hat auch Cro eine ganz eigene Meinung zu der Diskussion. "Ok. Die 'dünn' Kommentare sind angekommen. Und alle nur so 'gääähn'", zeigt sich der Musiker von dem harschen Feedback unbeeindruckt. Um sich nicht auch noch den Rest seines wohlverdienten Urlaubs abseits von Konzerten und Filmaufnahmen verderben zu lassen, hat der 25-Jährige eine einfache Lösung: "Handy weglegen", schreibt er im sozialen Netzwerk.

Cro
WENN
Cro