Er ist der Gottvater der deutschen Comedy und kennt für gewöhnlich keine Tabus: Helge Schneider. Doch es gibt Themen, die sind selbst dem Komiker zu heikel. So kündigte der 60-Jährige nun an, bei seiner Bühnenshow auf Witze über die Terrorgefahr zu verzichten.

Helge Schneider
WENN
Helge Schneider

Im nächsten Frühjahr beginnt Helge Schneider seine "Lass Knacken Oppa"-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Musiker und Komiker ist eigentlich dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Doch ein Thema ist für ihn tabu, wie er nun der dpa mitteilte. Kunst müsse frei von aktueller Thematik sein, findet der Komiker und will daher bei seiner Tour auf Witze über die islamistische Terrorgefahr verzichten.

Helge Schneider
Facebook/Helge Schneider
Helge Schneider

Am Tag der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover fiel auch Helge Schneiders Lesung aus Sicherheitsgründen aus. Der Komiker zog sich daraufhin in sein Hotelzimmer zurück und unterhielt seine Facebook-Community mit einem Video. Dort ist der "Katzenklo"-Sänger dabei zu beobachten, wie er eine Mandarine isst und Kampftsport-Tricks vorführt. "Ich war enttäuscht, sauer und gelangweilt", begründet er die ungewöhnliche Aktion.

Helge Schneider
Schultz-Coulon/WENN.com
Helge Schneider