Weniger Schlagzeilen, dafür mehr ruhiges Familienleben: It-Girl Paris Hilton (34) scheint endlich angekommen zu sein, seit einiger Zeit wohnt sie bei ihrem Freund Hans Thomas Gross in der Schweiz. Wilde Eskapaden, Partynächte und Divenverhalten scheint sie als abgeschlossene Erfahrungen ihres jungen Erwachsenseins abgespeichert zu haben. Einzig und allein mit ihrem großen Cover-Comeback sorgte sie jetzt nach langer Zeit erneut für Schlagzeilen. Als weißer Schwan und Kim Kardashian (35)-Lookalike posierte sie für das Paper Magazine.

Paris Hilton
Getty Images/Valery Hache
Paris Hilton

Traumhaft schön oder erschreckend gruselig? Für die Winterausgabe der bekannten Lifestyle-Zeitschrift ließ die Hotel-Erbin einmal mehr ihre Hüllen fallen. Als Schwan-Abbild in einer weißen Oversize-Felljacke, freizügig im Netz-Dress oder als rockiges Girl im stilvollen Lack und Leder-Look - obwohl man von sexy Paris bereits so einiges gewohnt ist, wirkt es bei diesen Schnappschüssen fast so, als sei diese Darstellung der Blondine eine völlig Neue.

Kim Kardashian und Paris Hilton
Timothy Jackson / WENN
Kim Kardashian und Paris Hilton

Mit der Ex-BFF von Kim Kardashian scheint das Magazin vor allem am Po-Foto-Erfolg aus dem letzten Jahr anknüpfen zu wollen. Damals hielt der Keeping up with the Kardashians-Star ihre üppige und nackte Kehrseite in die Kamera, sorgte damit für einen wahren Hype im Netz. Das Bild dürfte sich bis heute in den Köpfen ihrer Fans festgesetzt haben. Auch Paris posierte jetzt im Rahmen des Cover-Shootings mit nahezu nackter Rückenansicht in einem imposanten Schnür-Outfit. Das Ergebnis ist auf dem Instagram-Account des Magazins mit der Bildunterschrift "Paris Hilton, wie ihr sie noch nie vorher gesehen habt" zu sehen.

Kim Kardashian auf dem "Paper"-Cover 2014
Cover Paper-Magazine
Kim Kardashian auf dem "Paper"-Cover 2014