Schock für die Alles was zählt-Fans: Nach dreieinhalb Jahren müssen sie sich von der beliebten Schauspielerin Caroline Frier (32) verabschieden und somit auch auf ihre lieb gewonnene Figur Bea verzichten. Als Inhaberin der "Pommes Schranke" spielte sie sich in die Herzen der Zuschauer. Doch nun hat die Soap-Darstellerin schon diese Woche ihren letzten Drehtag.

Promiflash

"Ich brauche jetzt mal eine Serien-Pause. Fast jeden Tag vor der Kamera zu stehen ist wirklich anstrengend. Ich muss mal ein bisschen durchatmen", erklärt Caroline gegenüber Bild den drastischen Schritt. Die Fans müssen jedoch nicht sofort auf die charmante Blondine verzichten. "Am Freitag habe ich meinen letzten Drehtag. Ich werde dann noch etwa drei Monate zu sehen sein", beruhigt die Schauspielerin ihre Fans.

Caroline Frier
RTL / Kai Schulz
Caroline Frier

Auch Caroline ist dieser Schritt nicht leicht gefallen: "Das Team und die Kollegen sind wie eine zweite Familie geworden. In den letzten Jahren habe ich mit Ihnen die meiste Zeit verbracht. Ich denke, ich muss mich erst mal daran gewöhnen, nicht mehr jeden Morgen nach Ossendorf ins Studio zu fahren", gesteht die 32-Jährige gerührt.

Caroline Frier
WENN
Caroline Frier