In ihrer Reality-Show "Christina Milian Turned Up" gibt Musikerin und Schauspielerin Christina Milian (34) ganz ehrliche und intime Einblicke in ihr Leben. Jetzt sprach sie vor laufender Kamera über ein besonders schreckliches Thema - als Teenager erlebte sie eine Beziehung voller Gewalt und befand sich am Ende sogar in Lebensgefahr!

Christina Milian
Instagram / Christina Milian
Christina Milian

Im Rahmen ihrer Sendung gab Christina der Autorin Tanya Williams ein Interview. Sie erzählte, dass sie die Notfall-App für Gewaltfälle namens "Stop-Attack" unterstützt und erklärte, inwieweit dies ein ganz persönliches Herzensthema für sie ist: "Ich war 17 oder 18 und lernte diesen Jungen kennen. Er war sehr sarkastisch, was ich super lustig fand. Aber dieser Sarkasmus stellte sich später als etwas viel Dunkleres heraus und ich hatte keine Ahnung, auf was ich mich einließ."

Christina Milian
Instagram / Christina Milian
Christina Milian

Plötzlich war das junge Mädchen in einer Spirale häuslicher Gewalt gefangen, aus der sie nicht ausbrechen konnte. Ihre Mutter Carmen erinnert sich bei "Christina Milian Turned Up" unter Tränen daran, wie oft ihre Tochter nach einer Misshandlung schlimm zugerichtet zu ihr kam, aber dennoch immer wieder zu ihrem Freund zurückkehrte. Sie befürchtete, irgendwann vom Tod ihres Kindes erfahren zu müssen. Und tatsächlich wäre es fast so weit gekommen, denn der schreckliche Höhepunkt der Beziehung bestand darin, dass Christinas Freund ihr eine Waffe an den Kopf hielt!

Christina Milian
Pacific Coast News/WENN
Christina Milian

"Er hat ein eine Kugel in die Waffe getan und sie mir ins Gesicht halten", berichtete Christina vom schlimmsten Moment ihres Lebens, "in die Mündung einer Waffe zu blicken, ist das beängstigendste, was einem je passieren kann. Es ist nicht lustig, es ist nicht wie in den Filmen. Es geht um Leben und Tod." Nach diesem Moment der Todesangst war Christina Milian endlich bereit, sich von ihrer Familie helfen zu lassen - und deshalb will sie heute alles dafür tun, dass Betroffene ihrem Schicksal schneller entfliehen können, als sie es damals konnte.