Eigentlich läuft es im Leben von Zooey Deschanel (35) gerade wie am Schnürchen: Erst vor wenigen Monaten ist sie Mama geworden und sie genießt das Elternsein, während ihr After-Baby-Body schon wieder zurück ist. Doch jetzt der Schock: Die Schauspielerin wird von ihrem Ex-Manager verklagt, weil sie angeblich Rechnungen nicht gezahlt haben soll - sie muss vor Gericht!

Zooey Deschanel
Larry Busacca/Getty Images
Zooey Deschanel

Der 35-Jährigen wird von der Firma ihres ehemaligen Managers "Seven Summits Pictures & Management" vorgeworfen, diverse Rechnungen, die auch mit ihrer erfolgreichen Serie New Girl zusammenhängen, nicht gezahlt zu haben, berichtet THR. Außerdem gehe es um eine von dem Hollywood-Star gegründete Website, die vor Kurzem für einen hohen Millionenbetrag verkauft wurde.

Zooey Deschanel
Wylde / Splash News
Zooey Deschanel

Das Management und die Brünette hatten die Zusammenarbeit vor zwei Jahren gekündigt. Von 1996 bis 2013 sollen der Firma aber zehn Prozent ihres Einkommens zugestanden haben, die sie aber angeblich ab Oktober nicht mehr gezahlt haben soll. Dafür wird sie jetzt verklagt! Sie selbst soll sogar behaupten, dass in diesem Fall eine falsche Unterschrift auf einem Vertrag bei dem ehemaligen Management vorliegen würde. Wie sich dieser Rechtsstreit weiterziehen wird und ob die frischgebackene Mutter tatsächlich verurteilt wird, bleibt abzuwarten.

Zooey Deschanel und Jacob Pechenik
Pacific Coast News/WENN.com
Zooey Deschanel und Jacob Pechenik