Es ist endlich wieder so weit: Star Wars flimmert mit "Das Erwachen der Macht" über die Kinobildschirme und entführt die Fans in ferne Sphären. Schon bei der großen Premiere in Berlin kündigte sich an, wie sehnlichst das Publikum die Fortsetzung der Filmreihe erwartet hat. Nun hat der Streifen aber noch einmal alle Erwartungen übertroffen und bricht munter alle Rekorde.

Harrison Ford und Carrie Fisher
YouTube / --
Harrison Ford und Carrie Fisher

Der siebte Teil der "Star Wars"-Saga hat weltweit laut dem Magazin Blickpunkt:Film bereits am ersten Kino-Tag die Wahnsinns-Summe von 250 Millionen Dollar eingespielt. Allein in den USA konnte die Weltraum-Story rund um Prinzessin Leia (Carrie Fisher, 59), Han Solo (Harrison Ford, 73) und Chewbacca (Peter Mayhew, 71) den sagenhaften Gewinn von 120,5 Millionen Dollar verbuchen. Damit gelang dem Weltall-Spektakel der erfolgreichste Filmstart aller Zeiten und löste damit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 ab. Das Einspielergebnis rund um das letzte Abenteuer des Zauberlehrlings wirkt mit 91 Millionen Dollar im Vergleich zu dem aktuellen Mega-Erfolg von "Star Wars" geradezu mickrig.

YouTube / --

Auch in Deutschland zählt der Film an diesem Kinowochenende zu den beliebtesten Streifen überhaupt. Nachdem am ersten Tag bereits 560.000 Zuschauer in die Vorführungen strömten, konnte der Hollywood-Hit unfassbare 6,6 Millionen Euro umsetzen.

Harrison Ford als Han Solo
YouTube / --
Harrison Ford als Han Solo